Frettchenfreunde-NÍ
 
  Startseite
  Über mich
  Pflegefrettchen
  Shop
  meine Frettchen
  => Regenbogenbrücke!
  Frettchenratgeber
  Links
  Gästebuch
  Impressum AGB
meine Frettchen
"




Das sind meine  Zwerge !

Irgendwann fing alles mit einem an. 

mit Hermine (Minni)
Ich rettete sie vor einem Züchter der sie erwürgen wollte weil
er
sie nicht verkaufen konnte. Um sie zu befreien, gab ich dem Tierquäler €20.-, und musste nun lernen was ein Frettchen so braucht.

 vor allem mal Freunde. So kam nach 2 Wochen  meine

Luna (Zuckerschnute)
Ich erkundigte mich bei einem Verein wegen eines 2. Frettchen. Die waren aber nicht bereit mir eines zu geben. Also kam ich durch Zufall an einen Züchter wo sich Minni Luna selbst aussuchte.



Auf den Geschmack gekommen, ging es dann gleich weiter mit
Dorie (Dödi)
Sie habe ich von einer Pelzfarm freigekauft.

Verstorben 27.12.08
durch die lange Käfighaltung auf Gitterstäben, konnte sie nicht einmal richtig laufen, als Lehrer wurde nun
Nemo (Nemsi)
auserkoren
Er ist ein ganz ein wilder Wusel. Der 1. Mann im Haus unserer Frettchenbande
.


Verstorben 10.01.2010

Ein Mann bleibt selten alleine!
Als Geburtstagsgeschenk kam
Sammy (Semmelchen)

zu uns nach Hause. Ein ganz verschmuster kleiner Knabe.
Verstorben 08.12.09

Gismo (Gisi)

hab ich vor dem Tierschutzhaus gerettet. Die Besitzerin wollte ihn nicht mehr haben. Nun hat er bei uns ein schönes zu Hause.
Verstorben 07.04.09
Krümel ( Knutschi )

war ein Abgabetier von mir, das durch seine Taubheit benachteiligt ist und deshalb bei mir blieb, um ein liebevolles Heim zu haben.


Spike ( Spik the Swiffer)

ist ein Geschenk einer lieben Freundin, 
da alle meine Frett´s über 4Jahre sind war es Zeit junges Blut und einen guten Freund für unsren  1j. tauben Krümel zu bekommen, leider hat er so viel Energie das der Krümel nicht reicht. 

Miami ( kleiner Wal)

Miami ist mein neuer Zuwachs, Findelkind aus dem 21. Bez.!
Sie ist leider wegen ihrer Färbung Taub!
Aber sie ist eine kleine Kuschelmaus.
Die 3te im Bunde der jungen Gruppe!

Aber der Nachwuchs läßt nicht lange warten es sind 3!

Flocke
Die kleine Flocke kam zu mir mit 4 Wochen mit 384g
heute ist sie erwachsen und hat stolze 1200g
Sie ist Taub!



Flocke als Baby ca 5 Wochen

Flocke mit 1200g
Baveley und Baby
Dann kam in meine Auffangstation Bevely
sie wurde auf einem Mistplatz ausgesetzt!
Ein paar Tage später erfuhr ich das es mehrere Frettchen waren,
es waren insgesammt 4!
 Nach einigen Anrufen holte ich ihre Schwester
aus dem Tierschutzhaus
und sie kuscheln seitdem immer eng aneinander!
Auch die beiden sind Taub aber mit Flocke bilden sie eine
tolle lustige Gruppe!

Baveley

Baby Ihr Patenonkel ist ihr Tierarzt


Schlumpfi
Schlumpfi wurde in Wasenbruck ausgesetzt!
Er kam zu mir und fürchtete sich vor jedem Frettchen, nach 3 Monaten
gehörte er in die Gruppe und er fühlt sich sehr wohl!



Midnight

Auch Midnight wurde ausgesetzt!
Auch sie bleibt bei mir.
Sie ist eine lustigeMaus.


Verstorben 25.01.11
sie wurde nur 1 1/2 Jahre alt!

Merlin
Auch er wurde ausgesetzt!
Und er bleibt!


Zum Thema Taube Frettchen!
Sie sind wie andere Frett´s aber sie brauchen länger bei der Eingewöhnung!
Sie sind NICHT Behindert und brauchen keine andere Behandlung!
Mit Handzeichen verstehen sie dich sehr gut!


Habe eine 10ner Gruppe 5 Taube 5 Hörende
Und es klappt!


Das ist
Charly


Verstorben 07.07.09 
er sollte eigentlich ein Hund sein. Ist aber der beste Freund der Frettis und auch von unserem Kater

Pikatchu



Der das weite suchte als das erste Frettchen kam.
Er wohnt jetzt bei meiner Mutter gleich hinter unserem Haus.
Dort hat er jetzt einen kleinem Freund Garfield mit dem spielt er den ganzenTag!













 
  Wenn du Hilfe brauchst mit deinen Frettis, bist du hier richtig.
Ich habe für alle ein offenes Ohr.
Für Pfleglinge habe ich in meinem Haus ein eigenes Zimmer eingerichtet. Käfige gibt es bei mir nicht.
 
Werbung  
  "  
Seit 18.11.2007 waren 52240 Besucher (118463 Hits) Besucher auf meiner Seite!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=